Daheim sind wir so, wie wir sind. Daheim dürfen wir machen, was wir wollen, ohne bewertet zu werden. Und so richten wir auch unser Zuhause auch ein. Kaum etwas sagt mehr über uns aus als die Art, wie wir unser Zuhause einrichten und wie wir wohnen. Unser Unterbewusstsein redet bei allen Entscheidungen mit und so drücken wir mit unserer Einrichtung aus, wie wir uns fühlen und die Lebensbereiche aktuell aussehen.

In erster Linie geht es nicht darum eine perfekt eingerichtete Wohnung wie in einem Werbekatalog zu haben. Sondern dir ein Zuhause zu schaffen, wo du dich wohl fühlst, wo du dich entspannen kannst und auch deine Kreativität ausleben kannst. Es geht darum deine Lebensqualität mit deinem Zuhause zu verbessern.

Frage dich einmal: Gibt es einen Bereich in deinem Lebens wo du deiner Meinung nach nicht weiterkommst? Fühlst du dich in deinem Job nicht wohl oder hast du den Eindruck deine Beziehung leidet gerade? Hast du das Gefühl du verdienst eigentlich gut, doch am Ende des Monats fehlt dir das Geld trotzdem? Fühlst du dich oftmals ausgelaugt und kränkelnd? Fehlt es dir an Kreativität? Oder fühlst du dich in einem anderen Lebensbereich blockiert?

Krisen dieser Art gehören zu unserem Leben und tauchen immer wieder auf. Es scheint, als gehören sie zu den ganz normalen Herausforderungen in unserem Leben. Gefährlich wird es erst dann, wenn sie zur Belastung für Lebensfreude und Gesundheit werden und dies über längere Zeit. Wenn wir uns in einer solch festgefahrenen Situation befinden, ist es wahnsinnig schwer, Auswege zu finden.

Dabei wünschen wir uns doch alle – das stelle ich einmal so in den Raum – ein entspanntes und erfülltes Leben. Das ist es, wonach sich unsere Seele sehnt. Wie fühlt es sich für dich an, wenn du entspannt bist? Es ist doch alles viel leichter, entspannter. Durch diesen Zugang zu uns selbst, können neue Ideen entstehen, es fällt leichter, sich für andere Menschen oder Chancen zu öffnen. Es gibt viel mehr zu laschen und die Zeit auf der Erde lässt sich geniessen.

Vielleicht kennst du Menschen, die genau diese Leichtigkeit Leben. Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich schnell von herausfordernden Momenten erholen. Sie sind in allen Lebensbereichen erfolgreich – hier möchte ich erwähnen, dass Erfolg von jedem einzelnen Menschen zu definieren ist. Wenn du bei ihnen Zuhause bist fühlt es sich alles gut an, es strahlt schnell ein „hyggeliges“ Gefühl aus. Hast du dich schon einmal gefragt, wie sie dies schaffen?

Eine alte Weisheit lehrt „wie innen, so aussen“. So ist ein sehr wirkungsvoller Weg, das Ziel von Leichtigkeit zu erschaffen, Schönheit und Ordnung in Raum und Zeit zu bringen. Unser Zuhause hat eine Menge mit der persönlichen Zufriedenheit zu tun. Entspannt und mit Leichtigkeit zu leben bedeutet also immer auch entspannt und mit Leichtigkeit zu wohnen. Ja, unsere berufliche Tätigkeit nimmt, unter Umständen einen grossen Teil unserer Zeit und Energie in Anspruch, doch zu Hause sollte jeder zur Ruhe kommen können. Unser Zuhause darf ein Ort der Kraft, Frieden und Kreativität sein. Hier kann der Stress losgelassen werden und Ruhe entstehen, damit die Energiereserven aufgeladen werden können. Und sind wir ehrlich, wenn nicht Zuhause, wo können wir dann unsere Batterien aufladen? Mache dein Zuhause zu deinem besten Platz, und »dein Platz« wird dich sehr erfolgreich machen.

Schreib mir gerne in die Kommentare, wie dir dieser Blogartikel gefallen hat und welche Erkenntnisse du für dich mitnimmst.

Möchte dir von ganzem Herzen sagen: Du hast es verdient, ein Leben in Freiheit, Freude und Fülle zu haben. Möchtest du erfahren, wie du dein zuhause zu deinem besten Platz machen kannst? Dann trage dich doch gerne in den Newsletter ein. Denn im Herbst startet mein Onlinekurs „Entrümpeln – leichter und einfacher wohnen“.