Hochzeit - Manuela Suarez - 2017

Vor ein paar Wochen verbrachte ich einen tollen Abend mit Freunden. Wir lachten, assen gut und tranken feinen Wein. Ich sah, dass mir eine liebe Freundin eine Sprachnachricht gesendet hat. Es war etwas ungewöhnlich an einem Samstagabend eine Sprachnachricht von ihr zu erhalten. So entschied ich mich in diesem Moment, mir die Nachricht anzuhören, sobald ich zu Hause bin. Wie sagt man, Freunde kommen und gehen? Durch die Coachings und die Quantenheilung habe ich mich sehr verändert und ich war mir bewusst, dass mein Umfeld die Veränderungen nicht ganz nachvollziehen kann und mit meiner Lebenseinstellung nicht ganz einverstanden ist. Ich spürte auch, dass es einen Moment geben wird, wo sich Freunde distanzieren werden. Obwohl ich mir dessen im vollen Bewusstsein war, ahnte ich nicht wie sehr es schmerzen. 

Dies zeigte sich erst, nachdem ich die Sprachnachricht meiner Freundin hörte. Sie teilte mir mit, dass ich mich sehr stark verändert habe und wir keine Gemeinsamkeiten mehr haben. Sie fände es aus diesem Grund sinnvoll, wenn wir uns zukünftig nicht mehr treffen und den Kontakt abbrechen.

Während dem Abspielen ihrer Nachricht liefen mir Tränen über die Wangen-was ich seit Monaten spürte war nun eingetroffen. Ich bin ihr nicht böse, ich verstehe sie und es ist sicherlich gut so wie es nun ist. Alles hat seinen Grund und trotzdem tut es weh.

Es stellte sich in mir die Frage ist alles vergänglich? Diese Frage kann ich für mich persönlich nicht mit Ja oder Nein beantworten. Viele sagen beispielsweise, dass die Schönheit vergänglich sei. Stimmt dies? Ich beantworte diese Frage mit einem Nein. Sowohl ein Teenager, als auch ein alter und weiser Mensch, mit seinen Falten – die Geschichten erzählen- sind auf ihrer Weise wunderschön. Unter wahrer Schönheit verstehe ich die Ausstrahlung und das leuchten der Augen. Ist ein Job vergänglich? Diese Frage kann ich persönlich mit einem ja beantworten. Denn heute bin ich der Meinung, dass wir alle eine Grundausbildung machen dürfen, wir jedoch nicht unser Leben lang auf dem gelernten Job tätig sein müssen. Im Verlauf der Jahre verändern wir uns nicht nur äusserlich, sondern auch die Interessen ändern sich in den meisten Fällen. So finde ich es absolut toll, wenn Menschen einen neuen Weg einschlagen und sich auf etwas Neues einlassen, bzw. vielleicht ihrer Berufung nachgehen. Auch ich bin diesbezüglich offen und kann mir vorstellen zwei oder drei verschiedene Jobs zu haben. Sind Freunde vergänglich? Diese Frage kann ich ebenfalls nicht klar beantworten. Ich denke, dass es Freunde fürs Leben gibt. Diese Freundschaften halten, weil jeder sich so respektiert wie er ist und die „Andersartigkeit“ oder die „Verschiedenheit“ offen annimmt. Die „Andersartigkeit“ oder die „Verschiedenheit“ stellt sich für mich persönlich als ein spannendes Diskussionspielfeld dar – ich liebe es mit Menschen über die verschiedenen Ansichten zu diskutieren. Anderseits bin ich auch der Meinung, dass Freundschaften vergänglich sein können. Es können Menschen in ein Leben treten, um dich für einen Moment auf deinem Weg zu begleiten. Ist die Liebe vergänglich? Vor ein paar Monaten hätte ich noch Ja gesagt. Meine Einstellung und Denkweise zur Liebe hat sich durch ein Buch von Veit Lindau geändert. Heute bin ich der Meinung, dass die Liebe nicht vergänglich ist. Sondern durch Selbstliebe, Ehrlichkeit, Authentizität, Akzeptanz, Unterstützung, gemeinsames wachsen und das betrachten der wahren Schönheit und des immer wieder Kennenlernen und Entdecken neuer Seiten, sie stetig wachsen kann.

Ich stellte mir auch die Frage, ob ich den für mich richtigen Weg eingeschlagen habe. Und nach ein paar Wochen kann ich sagen, dass auch wenn ich meine Freundin wahnsinnig vermisse und ihren Entscheid immer noch bedaure, diese Erfahrung von der positiven Seite betrachte. Ich hatte eine wundervolle Zeit mit ihr erleben dürfen, an die ich mich immer sehr gerne erinnere, doch nun habe Raum und Zeit für neue Bekanntschaften und sage weiterhin ja zu mir selbst.